Startseite / Aus- und Weiterbildung / Fachtagungen / Fachtagung Lichtdesign

Fachtagung Lichtdesign

Informationen zur Lichtdesign-Fachtagung der Kunststoff-Institut Lüdenscheid GmbH


Fachtagung Lichtdesign mit Fachausstellung

Das Fachtagungsprogramm 2016

Mittwoch, 29. Juni 2016
17:00
Besichtigung des Kunststoff-Instituts Lüdenscheid
19:00
Gemütliches Beisammensein
mit Imbiss und Getränken im Brauhaus Schillerbad
Donnerstag, 30. Juni 2016
8:30
Registrierung und Willkommenskaffee
9:00
Begrüßung und Einführung
Dr. Angelo Librizzi / Prof. Andreas Ujma
gemeinnützige KIMW Forschungs-GmbH / Kunststoff-Institut Lüdenscheid
 
Herstellung lichttechnischer Komponenten mittels 3D-Drucken und Prototypenverfahren
Hagen Tschorn
Canto Ing. GmbH
Der Vortrag zeigt einen Überblick zu 3D-Druck/Rapid Prototyping Verfahren zur Herstellung von lichttechnischen Bauteilen. Die einzelnen Verfahrensprinzipien werden erläutert, Stärken und Schwächen aufgezeigt sowie Anwendungsbeispiele vorgestellt.
 
Lichttechnische Compounds für Automotive- und E+E-Anwendungen
Wolfgang Dahnke
ALBIS PLSTIC GmbH
Die Anforderungen für lichttechnische Komponenten im Automotive- und E+E-Sektor werden immer komplexer bei gleichzeitiger Forderung nach kosteneffizienten Lösungen und entsprechender Designfreiheit. ALBIS bietet über das Portfolio an Eigenmarken maßgeschneiderte und wirtschaftlich effiziente Lösungen für LED-Licht-Anwendungen. Das Angebot reicht von Typen mit hohem Reflexionsgrad von 95%, die sich für PVD-Beschichtungen und zur Herstellung dünnwandiger unbeschichteter Reflektoren eigenen, bis hin zu Anwendungen zur Verbesserung des Thermomanagements.
10:25
Kaffeepause
11:00
Organische Leuchtdioden für Beleuchtungs- und Signalanwendungen
Dr. Michael Törker
Fraunhofer FEP
Der Vortrag gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen der OLED-Technologie. Aktuelle Trends wie z.B. der Einsatz von OLEDs für Automotive-Anwendungen oder die Entwicklung flexibler Bauelemente werden dargestellt.
 
Flexibles Licht - großflächige Elektrolumineszenz
Albert Vitkov
InovisCoat GmbH
Eine besondere Leistung der InovisCoat ist die Entwicklung der serientauglichen Elektrolumineszenz -Technologie, die mit Hilfe des Rolle-zu-Rolle Verfahrens realisert wird. Leuchtende Möbel, Vorhänge, Fassaden oder Leuchttapeten sind nur einige Beispiele
12:10
Mittagspause
13:20
Neue Entwicklungen beim Spritzgießen von optischen Bauteilen
Andreas Kürten
Kunststoff-Institut Lüdenscheid
Das Spritzgießen von optischen Bauteilen erfordert erhöhten Aufwand hinsichtlich Maschine, Werkzeugauslegung, Prozessführung und Qualitätskontrolle.
Simulationstools können hierbei an vielen Stellen im Vorfeld Gefahrenpotentiale in der Prozesskette aufzeigen und Lösungen eruiert werden.
Der Vortrag wird einen Überblick über die Prozesskette - von der lichtechnischen Simulation bis hin zur Serienfertigung mit begleitender 100% Qualitätskontrolle - geben.
 
Kunststoff-Optiken für die Beleuchtungstechnik
Christian Gerstberger, Dr. Henning Dieker
Vossloh-Schwabe Lighting Solutions GmbH & Co. KG
Herausforderungen und Herstellverfahren von Optiken. Einfluss geometrischer Abweichungen auf die optischen Eigenschaften. Simulation und Praxiserfahrungen zur Vermeidung von Farbaufspaltung und Blendung.
 
LED Beleuchtung für Bedieneinheiten - Optimierung und Design
Klaus Meierling
Volkswagen Infotainment GmbH
15:05
Kaffeepause
15:35
Lackabtrag - der Laser als Kernstück des HELP Prozesses
Frank Rehmus
Alltec GmbH, FOBA Laser Marking + Engraving
- HELP oder warum man den ganzen Prozess kennen muss
- warum man in Zeiten des Displays den Laser noch benötigt
- kann der Faserlaser Lackabtrag?
 
Spezialgewebe für 3D Lichtgestaltung
Andreas Wex
Marubeni Europe PLC
Lichtgestaltung mit dreidimensionalen Effekten durch Nutzung innovativer Gewebe auf engstem Raum. Erläuterung der Technologie und Vorstellung verschiedener Konzepte.
16:45
Ende der Veranstaltung


- Änderungen vorbehalten -